Selegilin kaufen rezeptfrei ?

    eldepryl rezeptfrei kaufen

    Selegilin kaufen ohne Rezept online ist nicht schwer? Keine Sorge, bei uns können Sie kaufen Selegilin unkompliziert und schnell online.

    Verkauft unter den folgenden Markennamen:

    Kaufen Selegilin Ohne Rezept

    Möchten Sie Kaufen Selegilin online? Auf dieser Seite sehen Sie, wo Sie dieses Arzneimittel ohne vorheriges Rezept von Ihrem eigenen Arzt bestellen können. Sicher, zuverlässig und diskret. Dieses Medikament gehört zu einem Medikament für die psychische Gesundheit zur Behandlung des Parkinson-Syndroms und wird von mehreren Ärzten als sicher angesehen, online zu bestellen. Möchten Sie mehr wissen? Dann überprüfe die häufig gestellten FragenSo kaufen Sie Selegilin ohne Rezept oder überprüfen Sie alle Preise für dieses Medikament.

    Selegilin ohne Rezeptpreise bestellen

    In der folgenden Tabelle sehen Sie, wo Sie Selegilin ohne Rezept bestellen können, Rezensenten von Uniquepharmaceuticals.com haben alle Preise im Internet überprüft und sind zu dem Schluss gekommen, dass Medpillstore liefert die besten Selegilin-Preise, ohne dass ein Rezept erforderlich ist. Sie versenden weltweit (nicht in die USA/Kanada), ihre Lagerbestände befinden sich sowohl in der EU als auch in Übersee und sie bieten einen hervorragenden Service für den Kauf von Selegilin ohne Rezept.

    Was ist Selegilin?

    Selegilin – unregelmäßiges Antipsychotikum. Blockiert die Dopaminrezeptoren des ZNS und kollidiert mit dem Dopaminknopf in den Grundganglien sowie in limbischen Bestandteilen des Neonzephalons. Es wird bei Überempfindlichkeit, Störungen des blutbildenden Systems (zusammen mit der Anamnese), alkoholischen sowie schädlichen Psychosen, Myasthenie, Komas eingenommen.

    Selegilin-Medikamentengebrauch

    Selegilin wird in Mischung mit Levodopa oder Levodopa und Carbidopa-Mischung verwendet, um zu behandeln Parkinson-Krankheit (allgemein bekannt als „Schüttellähmung“ oder „Paralyse agitans“). Dieses Medikament wirkt, um die Wirkung von Levodopa zu verlängern und zu verlängern, und wird dazu beitragen, das Fortschreiten der Parkinson-Krankheit zu verlangsamen. Dieses Medikament ist nur zusammen mit dem Rezept Ihres Arztes erhältlich.

    Was sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie dieses Produkt verwenden?

    Bei der Entscheidung, ein Medikament zu konsumieren, müssen die Gefahren der Einnahme der Medikamente gegen die große Wirkung abgewogen werden. Dies ist ein Anruf, den Sie und Ihr Arzt tätigen werden. Für dieses Medikament muss als nächstes überlegt werden:

    1. Allergien: Informieren Sie Ihren Arzt, dass Sie wahrscheinlich jemals eine gelegentliche oder allergische Reaktion auf dieses oder einige andere Arzneimittel hatten. Informieren Sie auch Ihren Gesundheitsexperten, dass Sie wahrscheinlich andere Arten von Allergiesymptomen haben, die mit Nahrungsmitteln, Farbstoffen, Konservierungsmitteln oder Tieren verwandt sind. Lernen Sie bei nicht verschreibungspflichtigen Waren die Etiketten- oder Paketbestandteile gründlich kennen.
    2. Pädiatrie: Der Zusammenhang des Alters mit den Ergebnissen von Selegilin bei pädiatrischen Bewohnern wurde nicht entsprechend untersucht. Sicherheit und Wirksamkeit wurden nicht nachgewiesen.
    3. Geriatrie: Entsprechende Forschungen, die bisher durchgeführt wurden, haben keine geriatrischen Probleme gezeigt, die den Nutzen von Selegilin bei älteren Menschen einschränken könnten. Ältere Patienten neigen jedoch in der Regel dazu, negative Auswirkungen zu haben (z. B. übermäßiger oder niedriger Blutdruck, orthostatische Hypotonie, gelegentliche Schläfrigkeit), die eine Warnung für Patienten erfordern können, die Selegilin erhalten.
    4. Stillen: Es gibt keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen, um die Bedrohung durch Kleinkinder herauszufinden, wenn dieses Mittel während des Stillens verwendet wird. Wägen Sie die potenziellen Vorteile gegenüber den potenziellen Gefahren ab, bevor Sie dieses Mittel während des Stillens einnehmen.

    Wechselwirkungen mit Selegilin-Medikamenten

    Obwohl bestimmte Medikamente in keiner Weise kollektiv angewendet werden sollten, könnten unter verschiedenen Umständen auch zwei völlig unterschiedliche Medikamente kollektiv verwendet werden, selbst wenn möglicherweise ein Zusammenspiel auftreten würde. Unter diesen Umständen muss Ihr Arzt möglicherweise die Dosis ändern oder es sind andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, ist es besonders wichtig, dass Ihr Arzt weiß, ob Sie eines der unten aufgeführten Medikamente einnehmen. Die folgenden Interaktionen wurden aufgrund ihrer potentiellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht im Wesentlichen allumfassend.

    Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der nächsten Medikamente ist einfach nicht ratsam. Ihr Arzt wird möglicherweise entscheiden, dieses Mittel nicht zu behandeln oder eine Reihe der verschiedenen Medikamente, die Sie einnehmen, zu ändern.

    • Amitriptylin
    • Amoxapin
    • Amphetamin
    • Apraclonidin
    • Atomoxetin
    • Benzphetamin
    • Brimonidin
    • Bupropion
    • Carbamazepin
    • Carbinoxamin
    • Citalopram
    • Clomipramin
    • Kodein

    Andere Wechselwirkungen von Selegilin

    Bestimmte Medikamente sollten nicht während oder während der Einnahme von Mahlzeiten oder bestimmten Arten von Mahlzeiten eingenommen werden, da Wechselwirkungen auftreten können. Die Einnahme von Alkohol oder Tabak mit bestimmten Arzneimitteln kann ebenfalls Wechselwirkungen auslösen. Die folgenden Interaktionen wurden aufgrund ihrer potentiellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht im Wesentlichen allumfassend.

    Die Anwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Medikamente ist normalerweise nicht ratsam, kann jedoch unter bestimmten Umständen auch unvermeidlich sein. Bei gemeinsamer Anwendung kann Ihr Arzt die Dosis oder die übliche Anwendung dieses Medikaments ändern oder Ihnen besondere Anweisungen zur Einnahme von Mahlzeiten, Alkohol oder Tabak geben.

    • Avocado
    • Bittere Orange
    • Tyraminhaltige Lebensmittel

    Andere medizinische Probleme von Selegilin Selegilin

    Das Vorhandensein verschiedener medizinischer Probleme kann sich auf die Verwendung dieses Medikaments auswirken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Arzt mitteilen, dass Sie wahrscheinlich andere medizinische Probleme haben, insbesondere:

    • Durchfall oder
    • Lebererkrankungen – Anwendung mit Warnung. Kann diese Situationen verschlimmern.
    • Nierenerkrankungen – Anwendung mit Warnung. Die Ergebnisse könnten auch aufgrund einer langsameren Elimination der Medikamente aus dem Körper erhöht sein.
    • Nierenerkrankung, extrem – Die Tabletten mit verlängerter Wirkstofffreisetzung sollten bei Patienten mit dieser Situation nicht verwendet werden.
    • Lebererkrankung (verursacht durch Selegilin®), historische Vergangenheit von or
    • Mononukleose („mono“) – Sollte bei Patienten mit diesen Situationen nicht angewendet werden.
    • Phenylketonurie (PKU) – Die Kautablette und die Suspension zum Einnehmen enthalten Phenylalanin, was diese Situation verschlimmern könnte.

    Richtige Anwendung von Selegilin

    Nehmen Sie dieses Medikament ausschließlich nach Anweisung Ihres Arztes ein. Nehmen Sie es nicht zusätzlich ein, nehmen Sie es normalerweise nicht zusätzlich ein und nehmen Sie es nicht über einen längeren Zeitraum ein, als Ihr Arzt es verordnet hat.

    Es ist am besten, die Kapseln oder Tabletten morgens während des Frühstücks und Mittagessens einzunehmen. Sie dürfen es nicht zum Abendessen verwenden, da Sie möglicherweise Schlafstörungen haben.

    • Wenn Sie die zerfallende Pille einnehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Arme trocken sind, bevor Sie die Pille einnehmen.
    • Öffnen Sie die Blisterpackung mit der Pille nicht, bis Sie sie einnehmen können.
    • Nehmen Sie die Pille aus der Blisterpackung, indem Sie die Folie erneut abziehen und dann die Pille herausnehmen.
    • Drücken Sie die Pille nicht durch die Folie.
    • Brechen oder zerschneiden Sie die Pille nicht.
    • Legen Sie die Pille auf den höchsten Punkt Ihrer Zunge, an der Stelle, an der sie in Kürze weich werden würde.
    • Essen Sie fünf Minuten lang keine Mahlzeiten oder trinken Sie keine Flüssigkeiten, bevor oder nachdem Sie dieses Medikament eingenommen haben.
    • Es ist am besten, dieses Medikament vor dem Frühstück einzunehmen.

    Selegilin Dosierung

    Die Dosis dieses Medikaments ist für verschiedene Betroffene völlig unterschiedlich. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder die Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Daten enthalten ausschließlich die üblichen Dosierungen dieses Medikaments. Wenn Ihre Dosis völlig anders ist, ändern Sie sie nicht, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie auf, Maßnahmen zu ergreifen.

    Die Menge der Medikamente, die Sie einfach einnehmen, hängt von der Wirkung der Medikamente ab. Außerdem hängen die verschiedenen Dosen, die Sie täglich einnehmen, die zulässige Zeit zwischen den Dosen und die Dauer der Einnahme der Medikamente von den medizinischen Nachteilen ab, für die Sie die Medikamente einnehmen.

    • Bei Parkinson-Krankheit:
      • Für orale Dosierungsarten (Kapseln oder Tabletten):
        • Erwachsene – 5 Milligramm (mg) zweimal täglich, eingenommen zum Frühstück und Mittagessen. Ihr Arzt kann Ihre Dosis wie gewünscht ändern.
        • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.
      • Für die orale Dosierungsart (oral zerfallende Tabletten):
        • Erwachsene – Zuerst 1,25 Milligramm (mg) einen Tag vor dem Frühstück, für mindestens 6 Wochen. Nach 6 Wochen kann Ihr Arzt Ihre Dosis auf 2,5 mg täglich erhöhen.
        • Kinder – Anwendung und Dosis müssen von Ihrem Arzt festgelegt werden.

    Verpasste Dosierung

    Wenn Sie eine Dosis dieses Medikaments vergessen haben, nehmen Sie es so schnell wie möglich ein. Unabhängig davon, ob es tatsächlich Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und kehren Sie zu Ihrem üblichen Dosierungsplan zurück. Dosen nicht verdoppeln.

    Mehr Informationen

    Es ist wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte bei gemeinsamen Besuchen überprüft, um Änderungen Ihrer Dosis zu ermöglichen. Blutuntersuchungen könnten auch erwünscht sein, um negative Auswirkungen zu überprüfen.

    Nehmen Sie kein Selegilin, Sie haben wahrscheinlich narkotische Schmerzmittel (zusammen mit Meperidin, Methadon, Tramadol, Demerol®, Dolophine®, Ultram®) oder einen MAO-Hemmer (MAOI) (z. B. Isocarboxazid, Linezolid, Phenelzin, Tranylcypromin, Marplan®, Nardil®, Parnate®, Zyvox®) während der letzten 14 Tage. Wenn Sie dies tun, können Sie Unruhe, Verwirrung, Ruhelosigkeit, Bauch- oder Darmsymptome, plötzliche übermäßige Körpertemperatur, außergewöhnlichen Bluthochdruck oder extreme Krampfanfälle entwickeln.

    Nehmen Sie kein Cyclobenzaprin, Dextromethorphan (Robitussin®, Pediacare®), Propoxyphen (Darvon®) oder Johanniskraut ein, wenn Sie dieses Medikament einnehmen. Die gemeinsame Anwendung dieser Arzneimittel kann negative Auswirkungen haben.

    Selegilin kann eine Situation auslösen, die als Serotonin-Syndrom bekannt ist, wenn es zusammen mit bestimmten MAO-Hemmern (z. B. Phenelzin, Rasagilin, Tranylcypromin) und Arzneimitteln gegen Verzweiflung (z , Luvox®, Pamelor®, Paxil®, Prozac® oder Zoloft®). Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie wahrscheinlich Angstzustände, Ruhelosigkeit, schnellen Herzschlag, Fieber, Schwitzen, Muskelkrämpfe, Zuckungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sehen oder Hören von Problemen haben, die nicht vorhanden sind.

    Wenn Selegilin in Dosierungen von 10 mg oder viel weniger pro Tag zur Behandlung der Parkinson-Krankheit eingenommen wird, gibt es keine Einschränkungen bezüglich der Mahlzeiten oder Getränke, die Sie essen oder trinken. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass schädliche Reaktionen zusammen mit plötzlichem Bluthochdruck auftreten können, wenn höhere Dosen als die für die Parkinson-Krankheit verwendeten Dosen mit sicheren Mahlzeiten, Getränken oder anderen Medikamenten eingenommen werden. Diese Mahlzeiten, Getränke und Medikamente beinhalten:

    • Lebensmittel mit einem zu hohen Gehalt an Tyramin (am häufigsten in Mahlzeiten, die gealtert oder fermentiert werden können, um ihren Geschmack zu verlängern), wie Käse, Fava- oder Saubohnenschoten, Hefe- oder Fleischextrakte, geräuchertes oder eingelegtes Fleisch, Geflügel oder Fisch, fermentiert Wurst (Bologna, Peperoni, Salami, Sommerwurst) oder verschiedenes fermentiertes Fleisch, Sauerkraut oder alle überreifen Früchte. Wenn Ihnen eine Auflistung dieser Mahlzeiten und Getränke einfach nicht gegeben wird, bitten Sie Ihren Arzt, eine Liste anzubieten.
    • Alkoholische Getränke oder alkoholfreies oder alkoholreduziertes Bier und Wein.
    • Große Mengen koffeinhaltiger Speisen oder Getränke wie Espresso, Tee, Cola oder Schokolade.
    • Alle anderen Medikamente, die nicht von Ihrem Arzt genehmigt oder verschrieben wurden. Dies umfasst insbesondere nicht verschreibungspflichtige (over-the-counter [OTC]) Medikamente, ähnlich wie bei Erkältungen (zusammen mit Nasentropfen oder -sprays), Husten, Asthma bronchiale, Heuschnupfen und Drang nach Nahrungsmanagement, „wach bleiben“-Waren , oder Waren, die Sie schläfrig machen.

    Wie ist Selegilin aufzubewahren?

    • Bewahren Sie die Medikamente in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur, fern von Wärme, Feuchtigkeit und direkter Schonung auf. Vor dem Einfrieren bewahren.
    • Halten Sie sich außerhalb der Reichweite von Jugendlichen.
    • Halten Sie keine veralteten Medikamente oder Medikamente, die jetzt nicht mehr erwünscht sind.
    • Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie alle Medikamente entfernen müssen, die Sie nicht verwenden.

    Nebenwirkungen von Selegilin

    Zusammen mit den erforderlichen Wirkungen kann ein Arzneimittel einige unerwünschte Wirkungen haben. Obwohl nicht alle dieser Nebenwirkungen auftreten können, können sie, wenn sie auftreten, ärztliche Hilfe erfordern. Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

    • Zucken
    • verdrehen
    • unkontrollierte sich wiederholende Bewegungen von Zunge, Lippen, Gesicht, Armen oder Beinen

    Bei einigen Betroffenen können auch andere, nicht aufgeführte Nebenwirkungen auftreten. Wenn Sie andere Ergebnisse entdecken, überprüfen Sie dies zusammen mit Ihrem Arzt. Rufen Sie Ihren Arzt an, um eine medizinische Empfehlung zu negativen Auswirkungen zu erhalten.

    Symptome einer Überdosierung

    • Agitation
    • Brustschmerzen
    • Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes oder Kiefersperre
    • Schwindel (schwer) oder Ohnmacht
    • schneller oder unregelmäßiger Puls (fortlaufend)
    • hohes Fieber
    • hoher oder niedriger Blutdruck
    • starker Krampf, bei dem Kopf und Fersen nach hinten gebeugt und der Körper nach vorne gewölbt ist
    • Atembeschwerden

    Haftungsausschluss

    Informationen über psychotische Störungen, die in der Überprüfung von Selegilin enthalten sind, werden ausschließlich zu Informationszwecken verwendet und sollten nicht als Alternative zu einer zugelassenen Gesundheitsversorgung oder einer Überweisung an den Anbieter von Gesundheitsbehandlungen in Betracht gezogen werden. Die Internet-Drogerie sieht keine gesetzliche Verpflichtung oder Verantwortung für Verletzungen, die aus jeder Art von Gebrauchsinformationen über den unregelmäßigen Antipsychotikum-Vertreter Selegilin entstehen.

     

    ⚠Haftungsausschluss

    Pfizer ist nicht mit dieser Seite verbunden. Der Markenname sowie die verwendeten Logos und Bilder sind Eigentum von Pfizer. Der Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken. Wir liefern, vermarkten oder versenden keine Medikamente selbst und verweisen Sie auf seriöse Webshops im Internet. Konsultieren Sie immer einen Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen.

    Auf dieser Website verkaufen wir keine Medikamente und verweisen Besucher an vertrauenswürdige Internetanbieter. Auf diese Weise sparen wir Ihnen und den besten Preis für viele Probleme und Sie können dieses leistungsstarke Medikament einfach und legal erhalten.


    Häufig gestellte Fragen

    • Was ist Selegilin?

      Selegilin ist ein Monoaminoxidase-Hemmer, der zur Behandlung der Symptome der Parkinson-Krankheit eingesetzt wird. Dies ist ein Fall des Gehirns, das die Bewegung beeinflusst. 

    • Was tun, wenn Sie eine Dosis verpassen?

      Wenn Sie eine Dosis von Selegilin vergessen haben, nehmen Sie diese so schnell wie möglich ein. Unabhängig davon, ob es tatsächlich Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und kehren Sie zu Ihrem üblichen Dosierungsplan zurück. Dosen nicht verdoppeln.

    • Was ist, wenn Sie zu viel Selegilin einnehmen?

      Wenn eine Überdosis auftritt, rufen Sie Ihren Arzt oder die Notrufnummer 911 an. Möglicherweise haben Sie dringende medizinische Versorgung. Sie können sich auch an das Giftmanagement Ihres örtlichen Krankenhauses wenden

    • Wie ist Selegilin aufzubewahren?

      Bei Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F) lagern.

    • Was sollte ich während der Einnahme von Selegilin vermeiden?

      Vermeiden Sie während der Einnahme von Selegilin Alkohol zu konsumieren oder illegale Medikamente zu verwenden. Sie können die Vorteile verringern (zB Ihre Verwirrung verschlimmern) und die feindlichen Ergebnisse (zB Sedierung) des Mittels verbessern.

    • Welche Nebenwirkungen hat Selegilin?

      Sie können alle Arten einer allergischen Reaktion umfassen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören auch Verwirrtheit, plötzliche und starke Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Übelkeit, Sprach- oder Gleichgewichtsstörungen, Erbrechen, Krampfanfälle, Brustschmerzen und plötzliche Taubheit oder Schwäche; Benommenheit, Ohnmacht; Halluzinationen; sich unruhig, aufgeregt oder reizbar fühlen; zuckende Muskelbewegungen; schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen. 

    • Was sind die Kontraindikationen?

      Selegilin darf nicht bei Personen angewendet werden, die überempfindlich gegen Selegilin oder andere Bestandteile der Formulierung sind. Nehmen Sie während der Behandlung mit Selegilin weder Demerol noch solche Betäubungsmittel ein. Wenden Sie Selegilin auch nicht an, wenn Sie in den letzten 14 Tagen eines der folgenden Arzneimittel eingenommen haben: Meperidin, Propoxyphen oder Tramadol; Methadon; Husten- oder Erkältungsmittel, die Dextromethorphan enthalten; oder andere MAO-Hemmer wie Isocarboxazid, Tranylcypromin, Phenelzin, Rasagilin oder transdermales Selegilin.


    Wie kaufe ich Selegiline ohne Abonnement online?

    Benötigte Zeit : 00 Tage 00 Stunden 05 Minuten

    So kaufen Sie Selegilin ohne Rezept innerhalb von 5 Minuten

    Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021 von Toni El Clikos

    de_DEDeutsch