Mesalazin kaufen Rezeptfrei ?

Mesalazin ohne Rezept kaufen

Kaufen Sie Mesalazin ohne Rezept online ist schwer? Keine Sorge, bei uns können Sie Asacol kaufen unkompliziert und schnell online.

Wirkstoff: Mesalazin
Markenname: Asacol

Kaufen Mesalazin (2021)

Möchten Sie Kaufen Mesalazin online? Auf dieser Seite sehen Sie, wo Sie dieses Arzneimittel ohne vorheriges Rezept von Ihrem eigenen Arzt bestellen können. Sicher, zuverlässig und diskret. Dieses Medikament gehört zu einem entzündungshemmenden Medikament zur Behandlung von Entzündungen durch Colitis ulcerosa und wird von mehreren Ärzten als sicher angesehen, um es online zu bestellen. Möchten Sie mehr wissen? Dann überprüfe die häufig gestellten FragenSo kaufen Sie Mesalazin ohne Rezept oder überprüfen Sie alle Preise für dieses Medikament.

Bestellen Sie Asacol ohne Rezeptpreise

In der folgenden Tabelle sehen Sie, wo Sie bestellen können Mesalazin ohne Rezept, Rezensenten von Uniquepharmaceuticals.com haben alle Preise im Internet überprüft und sind zu dem Schluss gekommen, dass Medpillstore liefert die besten Mesalazin-Preise, ohne dass ein Rezept erforderlich ist. Sie versenden weltweit (nicht in die USA/Kanada), ihre Lagerbestände befinden sich sowohl in der EU als auch in Übersee und sie bieten einen hervorragenden Service für den Kauf von Mesalazin ohne Rezept.

Was ist Mesalazin?

Mesalazin hat eine entzündungshemmende Wirkung, indem es die Prostaglandinproduktion im Darm hemmt. Die Mesalazin-Waren haben ein pH-abhängiges und/oder reguliertes Startsystem. Beachten Sie den Unterschied im Startprofil zwischen den oralen Präparaten; das ist für die ganz unterschiedlichen indikationen entscheidend.

Mesalazin-Medikamentenempfehlung

Bei der Arznei von Morbus Crohn hängt die Auswahl des Medikaments von der Lage, dem Ausmaß und der Schwere der Reizung, dem erwarteten Verlauf und der Reaktion auf die frühere Arznei ab. Kortikosteroide werden zur Remissionsinduktion und Immunsuppressiva zur Erhaltungstherapie eingesetzt. TNF-α-Blocker können in jeder Phase des Heilmittels verwendet werden.

Aminosalicylate haben im Mittel gegen Morbus Crohn kaum noch einen Platz mehr, da ihre Anwendung durch die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien nicht ausreichend belegt ist. Innerhalb des Mittels der Colitis ulcerosa hängt die Auswahl des Arzneimittels von der Lage, dem Ausmaß und der Schwere der Reizung, dem erwarteten Verlauf und der Reaktion auf das frühere Mittel ab. Kortikosteroide werden zur Remissionsinduktion und Immunsuppressiva als Erhaltungsmittel verwendet. Aminosalicylate und TNF-α-Blocker können in jeder Phase der Behandlung eingesetzt werden.

Bei der Auswahl eines Aminosalicylats ist Mesalazin am beliebtesten. Sulfasalazin verursacht zusätzliche negative Wirkungen und Olsalazin neigt zu Durchfall. Die vielfältigen Präparate dürfen nicht durch völlig unterschiedliche Startmuster sofort austauschbar sein. An Mesalazin-Zäpfchen wird nur gedacht, wenn nur eine Proktitis vorliegt.

Asacol-Indikationen

Oral (Erwachsene und Jugendliche ab 6 Jahren)

  • alle Präparate: empfindliche bis vernünftige Colitis ulcerosa, jeweils im akuten Abschnitt und zum Stoppen von Rezidiven.
  • Pentasa: Morbus Crohn, jeweils im Akutabschnitt und zum Stoppen von Rezidiven (in allen Darmbereichen).
  • Asacol, Salofalk Pille und einige generische Mesalazin magensaftresistente Tabletten:
    • Morbus Crohn, jeweils im Akutabschnitt und zum Stoppen von Rückfällen, wenn die Erkrankung dem Dickdarm verordnet wird.

Rektal (Erwachsene)

  • ulzerative Proktitis;
  • bei Salofalk-Einlauf zusätzlich: (Rückfallprophylaxe der) distalen Colitis ulcerosa.
  • bei Pentasa-Einlauf zusätzlich: Proktosigmoiditis, linksseitige Kolitis.
  • für Salofalk-Schaum: Heilmittel gegen empfindliche Colitis ulcerosa, lokalisiert im Sigma und Rektum, im akuten Abschnitt.

Was sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden?

  • Schwanger sein
    • Mesalazin passiert die Plazenta.
    • Teratogenese: Kein Nachweis der Schädlichkeit. Nach längerer Anwendung einer Überdosierung (2-4 g pro Tag oral) wurde über Nierenversagen bei Neugeborenen und Hydrops feetalis berichtet. Mesalazin wird in begrenztem Maße aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert.

  • Stillzeit
    • Übergang in die Muttermilch: Sicher, in geringem Maße.
    • Pharmakologische Wirkung: Als Folge einer Überempfindlichkeit bei Kleinkindern wurde sporadisch über akute Diarrhö berichtet.

  • Kontraindikationen
    • extreme Leberfunktionsstörung;
    • extreme Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance < 30 ml/min);
    • vorliegendes Magengeschwür;
    • Überempfindlichkeit gegen Salicylate.

Wechselwirkungen mit Mesalazin-Medikamenten

Präparate, die den pH-Wert im Darm senken, ähnlich wie Lactulose, können die Ausscheidung von Mesalazin reduzieren. Aus theoretischen Gründen werden die nächsten Wechselwirkungen durch den Salicylatanteil erwartet:

  • die blutzuckersenkende Wirkung der Sulfonylharnstoff-Derivate kann durchaus erhöht sein;
  • Methotrexat kann sehr gut giftig sein;
  • die Bewegung von Furosemid und Spironolacton und die tuberkulostatische Wirkung von Rifampicin können sehr gut verringert werden;
  • die Wahrscheinlichkeit von Magenbeschwerden durch Glukokortikosteroide kann sehr gut erhöht sein.

Im Falle einer Mischung mit einem Vitamin-Okay-Antagonisten ist eine weitere INR-Überwachung als Folge einer möglichen Verringerung der gerinnungshemmenden Wirkung erforderlich. Die gleichzeitige Behandlung mit verschiedenen nephrotoxischen Wirkstoffen, die NSAIDs und Azathioprin ähneln, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nierenfeindlichen Ereignissen; erhöhen die Häufigkeit der Überwachung von Nierenoperationen.

Hemmt die Thiopurin-Methyltransferase. Die gleichzeitige Behandlung mit Azathioprin, 6-Mercaptopurin oder Tioguanin erhöht die Wahrscheinlichkeit myelosuppressiver Ergebnisse; Testblut verlassen sich immer wieder.

Mesalazin Dosierung

Die völlig unterschiedlichen Präparate dürfen aufgrund von Variationen im Startprofil nicht austauschbar sein.

  1. Colitis ulcerosa
    • Erwachsene (inkl. Alter)
      • oral:
        • Asacol:
          • akuter Abschnitt 2,4-4,8 g/Tag in 3-4 Dosen,
          • Erhaltungsdosis 800-2400 mg/Tag in 3 Dosen.

        • Mesalazin magensaftresistent:
          • akuter Abschnitt 2-4,5 g/Tag in 3-4 Dosen nach den Mahlzeiten;
          • Erhaltungsdosis max. 500 mg 3×/Tag.

        • Zwischengeschoss:
          • akuter Abschnitt 2,4-4,8 g 1×/Tag komplett zu den Mahlzeiten geschluckt. Die beste Dosis ist wirklich hilfreich bei Patienten, die nicht auf die Verringerung der Dosis reagieren. Beurteilen Sie die Wirksamkeit nach 8 Wochen mit der besten Dosis.
          • Erhaltungsdosis 2,4 g 1×/Tag.

        • Pentasa-Pille oder Granulat mit kontrollierter Freisetzung:
          • akuter Schnitt bis zu 4 g/Tag, abrupt oder in mehreren Dosen pro Tag;
          • Aufrechterhaltung der Dosierung individuell zB 2 g/Tag. Das Granulat nicht kauen.

        • Salofalk Granu-Stix:
          • Akutschnitt 1,5-3 g 1×/Tag idealerweise morgens oder 500-1000 mg 3×/Tag;
          • Erhaltungsdosis 500 mg 3×/Tag oder 3 g 1×/Tag idealerweise morgens. Kein Granulat kauen.

        • Salofalk magensaftresistent:
          • akuter Abschnitt 2-4,5 g/Tag in 3-4 Dosen vollständig nach den Mahlzeiten geschluckt;
          • Erhaltungsdosis max. 500 mg 3×/Tag.

        • Yaldigo: akuter Abschnitt bis zu 4,8 g/Tag in 1-3 Dosen, komplett mit (einem Glas) Wasser geschluckt, mit oder ohne Mahlzeiten, bis eine Remission erreicht ist; Erhaltungsdosis 1,6 g 1×/Tag.

      • Rektal:
        • Pentasa-Einlauf: 1 g/100 ml nachts für 2-4 Wochen.
        • Salofalk-Schaum: 2 Verabreichungen für die Nachtzeit; Vermutlich die zweite Gabe nach der Defäkation der Primärdosis später in der Nacht oder früh am Morgen.
        • Salofalk-Einlauf:
          • akuter Abschnitt 2 g/30 g 2×/Tag oder 4 g/60 g nachts;
          • Erhaltungsdosis 2 g/30 g oder 2 g/60 g nachts oder 4 g/60 g an jedem anderen Tag oder alle zwei Tage.
    • Jugendliche 6-18 Jahre
      • Oral:
        • Asacol, Mesalazin magensaftresistent, Pentasa, Salofalk: Normalerweise wird empfohlen, die Hälfte einer Erwachsenendosis für ein Körpergewicht von bis zu 40 kg zu verabreichen, über 40 kg die herkömmliche Erwachsenendosis.

    • Jugendliche 10-18 Jahre (mit Körpergewicht > 50 kg)
      • Oral:
        • Zwischengeschoss:
          • Akutschnitt (erste 8 Wochen): 2,4-4,8 g 1×/Tag komplett zu den Mahlzeiten geschluckt;
          • Erhaltungsdosis 2,4 g 1×/Tag. Die 1200 mg Tabletten sollten nicht für Jugendliche < 10 Jahre oder ≤ 50 kg geeignet sein.

  2. Morbus Crohn
    • Erwachsene (inkl. Alter)
      • oral:
        • Asacol:
          • akuter Abschnitt meistens 4,8 g/Tag in 3-4 Dosen
          • Erhaltungsdosis von höchstens 2,4 g/Tag in 3 Dosen.
        • Mesalazin magensaftresistent (einige Hersteller):
          • akuter Abschnitt bis zu 4.5 g/Tag in 3-4 Dosen nach den Mahlzeiten
          • Erhaltungsdosis bis zu 3 g/Tag in 3-4 Dosen.
        • Pentasa-Pille oder Managed Launch-Granulat:
          • akuter Abschnitt 2-4 g/Tag in mehreren Dosen
          • Aufrechterhaltung der Dosierung bis zu 2 g/Tag. Kein Granulat kauen.
        • Salofalk-Pille:
          • süßer Abschnitt bis zu 4,5 g/Tag in 4 Dosen, die vollständig nach den Mahlzeiten geschluckt werden;
          • Aufrechterhaltung der Dosierung bis zu 2 g/Tag in 3 Dosen.
    • Jugendliche 6-18 Jahre
      • Oral:
        • Asacol, Mesalazin magensaftresistent, Pentasa, Salofalk Pille: Typischerweise wird empfohlen, bei einem Körpergewicht von bis zu 40 kg die Hälfte einer Erwachsenendosis zu verabreichen, über 40 kg die herkömmliche Erwachsenendosis. Zum Beispiel für:
          • Akutschnitt 30-50 mg/kg/Tag in zahlreichen Dosen, max. 75 mg/kg/Tag und 4 g/Tag
          • Erhaltungsabschnitt 15-30 mg/kg/Tag in zahlreichen Dosen, max. 2g/Tag.

  3. Ulzerative Proktitis
    • Erwachsene (inkl. Alter)
      • Rektal:
        • Pentasa-Einlauf: 1 g/100 ml nachts für 2-4 Wochen.
        • Salofalk-Einlauf: akuter Abschnitt 2 g/30 g 2×/Tag; Erhaltungsdosis 2 g/30 g nachts.
        • Pentasa-Zäpfchen: 1 g 1-2×/Tag.
        • Mesalazin und Salofalk Zäpfchen: akuter Abschnitt 500 mg 3×/Tag oder 1 g 1×/Tag vor dem Schlafengehen; Erhaltungsdosis 250 mg 3×/Tag.

  4. Verabreichung: Zäpfchen oder Einläufe sollten idealerweise nach dem Stuhlgang verabreicht werden, um zu verhindern, dass das Medikament den Körper vorzeitig verlässt.

Anzeichen einer Überdosierung

  • Anzeichen einer Salicylat-Vergiftung können auftreten
  • ähnlich Magen-Darm-Ergebnisse
  • Azidose oder Alkalose
  • Hyperventilation
  • Lungenödem
  • Austrocknung
  • Hypo-/Hyperglykämie
  • Unterkühlung
  • Probleme des zentralen Nervensystems

Vorsichtsmaßnahmen bei Mesalazin

  1. Kontrollen: Entscheiden Sie sich für Nierenoperations-, Blut- und Leberfunktionsparameter vor der Behandlung und wiederholt während der Behandlung.
  2. Nierentoxizität: Die Anwendung bei Niereninsuffizienz ist nicht wirklich hilfreich, bei Proteinurie und erhöhtem Blutharnstoff mit Vorsicht anwenden. Wenn sich die renale Operation während des Heilmittels verringert, berücksichtigen Sie die renale Giftigkeit mesalasina.
  3. Nephrolithiasis: Es wurde über Nierensteine berichtet, zusammen mit diesen, die aus 100% Mesalazin bestehen. Es wird empfohlen, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten.
  4. Hämatologische Ergebnisse: Bei extremer Blutdyskrasie, die einer Blutung ähneln, Blutergüsse, Purpura, Anämie oder Halsschmerzen sofort absetzen.
  5. Komorbidität: Warnung bei Leberinsuffizienz, bei Asthma bronchiale (als Folge einer Überempfindlichkeitsreaktion) und in Situationen, die zu Myokarditis oder Perikarditis führen.
  6. Intoleranzsyndrom: Wenn ein akutes Unverträglichkeitssyndrom auftritt, das Arzneimittel sofort absetzen.
  7. Kritische Poren und Hautreaktionen: Sofortiges Absetzen des Mittels bei extremen Poren- und Hautreaktionen, Hautausschlag, Schleimhautläsionen und/oder verschiedenen Anzeichen einer Überempfindlichkeit.
  8. Asacol: Tablettenwickel können im Stuhl erfolgen.
  9. Analyseinformationen: Es liegen nur begrenzte Informationen zur Wirksamkeit bei Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren vor. Aufgrund unzureichender Wirksamkeits- und Sicherheitsinformationen ist die Verwendung von Einläufen, Schäumen und Zäpfchen sowie 1200 oder 1600 mg Tabletten mit kontrollierter Freisetzung bei Jugendlichen unter 18 Jahren nicht wirklich hilfreich.

Nebenwirkungen von Asacol

  • Kopfschmerzen
  • Dyspepsie, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen
  • Verbesserung von Transaminasen und Bilirubin
  • Rückenschmerzen, Arthralgie
  • Poren und Hautausschlag, Juckreiz
  • Müdigkeit, Asthenie, Fieber
  • Hypertonie
  • Rektale Beschwerden, rektale Reizung und Juckreiz, Drang
  • Schwindel, Zittern, Benommenheit, Parästhesie
  • Hypotonie
  • Tinnitus
  • Ohrenschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Tachykardie
  • Myalgie
  • Rektumpolyp, akute Pankreatitis
  • Gesichtsödem
  • Pickel, Urtikaria, Alopezie
  • Brustschmerz
  • Verbesserung von Lipase, Amylase und Eosinophilen
  • Nierenversagen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Myokarditis, Perikarditis
  • Cholestatische Hepatitis

Haftungsausschluss

Die Informationen über psychotische Störungen, die in der Überprüfung von Mesalazin enthalten sind, werden ausschließlich zu Informationszwecken verwendet und sollten nicht als Alternative zu einer zugelassenen Gesundheitsversorgung oder einer Überweisung an den Anbieter von Gesundheitsbehandlungen in Betracht gezogen werden.

 

⚠Haftungsausschluss

Pfizer ist nicht mit dieser Seite verbunden. Der Markenname sowie die verwendeten Logos und Bilder sind Eigentum von Pfizer. Der Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken. Wir liefern, vermarkten oder versenden keine Medikamente selbst und verweisen Sie auf seriöse Webshops im Internet. Konsultieren Sie immer einen Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen.

Auf dieser Website verkaufen wir keine Medikamente und verweisen Besucher an vertrauenswürdige Internetanbieter. Auf diese Weise sparen wir Ihnen und den besten Preis für viele Probleme und Sie können dieses leistungsstarke Medikament einfach und legal erhalten.


Häufig gestellte Fragen

  • Was ist Mesalazin Asacol?

    Mesalazin ist ein entzündungshemmendes Medikament, das auf die Darmschleimhaut einwirkt, um entzündliche Gewebeschäden und Durchfall zu reduzieren und Colitis ulcerosa, Proktosigmoiditis und Proktitis zu behandeln. Es wird im Dünndarm kurz vor dem Dickdarm aktiv. 

  • Was tun, wenn Sie eine Dosis verpassen?

    Wenn Sie eine Dosis von Mesalazin vergessen haben, nehmen Sie diese so schnell wie möglich ein. Unabhängig davon, ob es tatsächlich Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und kehren Sie zu Ihrem üblichen Dosierungsplan zurück. Dosen nicht verdoppeln.

  • Was ist, wenn Sie zu viel Asacol nehmen?

    Wenn eine Überdosierung auftritt, benennen Sie Ihren Arzt oder rufen Sie das nächstgelegene Krankenhaus an. Möglicherweise haben Sie dringende medizinische Versorgung. Sie können sich auch an das Giftmanagement Ihres örtlichen Krankenhauses wenden.

  • Wie ist Mesalazin aufzubewahren?

    Bei Raumtemperatur zwischen 20-25 C (68-77 F) lagern.

  • Was sollte ich während der Einnahme von Mesalazin vermeiden?

    Vermeiden Sie während der Einnahme von Asacol den Konsum von Alkohol oder die Einnahme illegaler Medikamente. Sie können die Vorteile verringern (zB Ihre Verwirrung verschlimmern) und die feindlichen Ergebnisse (zB Sedierung) des Mittels verbessern.

  • Was sind die Nebenwirkungen von Mesalazin Asacol?

    Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören Koliken, Fieber, Nasopharyngitis, Kopfschmerzen, starke Bauchschmerzen, Verschlimmerung der Bauchkolitis, Krämpfe, Fieber, Dyspepsie, Gelbsucht und blutiger Durchfall.

  • Was sind die Kontraindikationen?

    Mesalazin darf nicht bei Personen angewendet werden, die überempfindlich gegen einen der Inhaltsstoffe, empfindlich gegen Salicylate, Aminosalicylate oder renale Empfindlichkeit gegenüber Sulfasalazin sind. Auch kontraindiziert bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung, akuter und chronischer interstitieller Nephritis, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür, Blutungsneigung. 


Wie Kann man Mesalazin kaufen ohne rezept?

Benötigte Zeit : 00 Tage 00 Stunden 05 Minuten

So kaufen Sie Asacol ohne Rezept innerhalb von 5 Minuten

Zuletzt aktualisiert am 14. November 2021 von Toni El Clikos

de_DEDeutsch