Kaufen Sie die Pille danach

Wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten und Angst haben, schwanger zu sein, hilft Ihnen die Pille danach. Die Pille danach wird nach dem Geschlechtsverkehr in Tablettenform eingenommen und kann dazu beitragen, dass Sie nicht schwanger werden. Zwei der im Wesentlichen beliebtesten Sorten sind ellaOne und Levonelle.

Sie können die Pille danach für die zukünftige Verwendung bestellen, so dass Sie sie vermutlich nur für den Fall zur Hand haben, dass Sie sie brauchen.

Nebenwirkungen der Pille danach

Nebenwirkungen der Pille danach können sein:

  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Brustempfindlichkeit
  • vaginales „Erkennen“ von Blut
  • Alternative Behandlungen für die Pille danach

Weitere Informationen zur Pille danach

Was ist die Pille danach?

Die Pille danach, oft auch als „Notfallverhütung“ oder „Plan B“ bekannt, ist eine Tablette, die nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird, um eine Schwangerschaft zu beenden. Sie müssen möglicherweise davon Gebrauch machen, wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, vergessen haben, Ihre üblichen Verhütungsmittel einzunehmen oder wenn Ihre Verhütung versagt (z. B. wenn ein Kondom platzt).

Je nach gewählter Tablettensorte können Sie die Pille danach noch bis zu 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einnehmen. Je früher es jedoch eingenommen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, eine Schwangerschaft zu vermeiden. Die zwei wichtigsten Arten der Pille danach sind ellaOne und Levonelle. Beide sind nur wirksam, wenn sie vor dem Eisprung eingenommen werden.

Die Pille danach sollte nicht als Ihre normale Verhütungsmethode verwendet werden, da sie im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln besonders gefährlich und kostspielig ist, genau wie die Antibabypille.

Wie wirkt die Pille danach?

Die Pille danach wirkt, indem sie den Eisprung aus dem Eierstock (Ovulation) stoppt oder verzögert. Dies verhindert, dass die Eizelle befruchtet wird oder sich einnistet. ellaOne enthält Ulipristalacetat, das den Eisprung (die Abgabe einer Eizelle) verzögert oder stoppt. Es dauert bis zu 5 Tage, lässt alle Spermien absterben und verhindert eine Schwangerschaft. ellaOne sollte innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Levonelle enthält ein künstliches Modell des Hormons Progesteron, bekannt als Levonorgestrel, das den Eisprung zusätzlich verzögert oder verhindert. Levonelle muss innerhalb von 3 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Wie wirksam ist die Pille danach?

Sowohl ellaOne als auch Levonelle sind ausschließlich wirksam, wenn sie vor dem Eisprung eingenommen werden. Levonelle ist bei bestimmten Faktoren in Ihrem Zyklus einfach nicht so effizient, während ellaOne etwas länger in Ihrem Intervall wirksam bleibt.

Levonelle ist 95% wirksam, wenn es innerhalb der ersten 24 Stunden eingenommen wird. Diese sinkt am zweiten Tag auf 85% und am dritten Tag auf 58% effizient. ellaOne ist 98% effizient und kann dennoch bis zu 5 Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, Sie müssen es jedoch so schnell wie möglich einnehmen.

 

 

 

Gesamtwahrscheinlichkeit von
nicht schwanger werden
wenn benutzt*

98-99%

97-99%

Effektiv so viel wie

120 Stunden

72 Stunden

Wirkt als Langzeit
Verhütungsmittel nach
verwenden?

Nein

Nein

Sind Sie durch die Einnahme der Tablette oder eines anderen progesteronhaltigen Arzneimittels innerhalb der letzten 7 Tage betroffen?

Ja

Nein

Beeinflusst durch Gewicht oder BMI?

Ja >85kg
oder BMI >30

Ja >70kg
oder BMI >26

Eisprung verhindern?

Ja

Ja

Befruchtung verhindern?

Nein

Nein

*Nicht alle Damen sind nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr anfällig für eine Schwangerschaft.

Wie ist die Pille danach einzunehmen?

Levonelle kann bis zu 3 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. ellaOne kann bis zu 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Beide wirken nur, wenn sie vor dem Eisprung eingenommen werden. Da es schwierig sein kann, zu sagen, wann der Eisprung stattgefunden hat, ist es am besten, die Pille danach so schnell wie möglich einzunehmen, um die Wahrscheinlichkeit eines Abbruchs der Schwangerschaft zu erhöhen.

Wie oft können Sie die Pille danach einnehmen?

Sowohl ellaOne als auch Levonelle werden als Einzelpille eingenommen. Es gibt keine Einschränkungen für die Vielzahl der Gelegenheiten, die Sie die Pille danach einnehmen können, aber wenn Sie bereits eine Sorte verwendet haben, werden Sie wahrscheinlich nicht die Möglichkeit haben, die andere zu verwenden. Sie dürfen Levonelle nicht einnehmen, wenn Sie ellaOne innerhalb der letzten 5 Tage eingenommen haben. Sie dürfen ellaOne nicht einnehmen, wenn Sie innerhalb der letzten 7 Tage Levonelle eingenommen haben. Dies ist auf mögliche Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Medikamenten zurückzuführen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie die „Pille danach“ öfter als einmal in einem Zyklus einnehmen möchten, möchten Sie wahrscheinlich eine Alternative wie eine Intrauterinpessar (IUP) in Betracht ziehen. Dies ist die beste Art der Notfallverhütung und kann als übliche Empfängnisverhütung verwendet werden. Die Anwendung üblicher Verhütungsmittel, wie z. B. die Verhütungstablette, ist zum Schutz vor einer Schwangerschaft einfacher als die Einnahme der „Pille danach“.

Was ist, wenn ich nach Einnahme der Pille danach erbrechen muss?

Wenn Sie sich innerhalb von 3 Stunden nach Einnahme der Notfalltablette erbrechen, müssen Sie so schnell wie möglich eine weitere Dosis einnehmen. Wenn Sie erneut erbrechen, kann dies bedeuten, dass die Pille danach nicht für Sie geeignet ist. Für eine zusätzliche Notfallverhütung sollten Sie so schnell wie möglich zu Ihrem Hausarzt oder einer Haushaltsplanungsklinik gehen.

Wo bekomme ich die Pille danach?

Die Pille danach kann ohne Rezept bestellt werden. Sie möchten einfach unseren schnellen und einfachen Online-Fragebogen ausfüllen, und unsere Dokumente werden Ihre Daten überprüfen und sicherstellen, dass die von Ihnen bestellte Pille danach am besten für Sie geeignet ist. Sie können sich Ihr Medikament bis vor die Haustür liefern lassen

Kann ich die Pille danach rezeptfrei bekommen?

Ja, Sie erhalten die Pille danach in den meisten Apotheken rezeptfrei. Vielleicht möchten Sie eine Sitzung mit dem Apotheker Ihrer Wahl machen, die genau wie unser Online-Fragebogen sein soll. Sie sollten 16 Jahre oder älter sein, um es zu kaufen.

Kann ich die Notfall-Verhütungstablette vorzeitig bekommen?

Wenn Sie Bedenken haben, eine Notfallverhütung zu erhalten, können Sie diese möglicherweise vorzeitig bestellen. Dies kann auftreten, wenn Sie auf Reisen sind oder wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre übliche Verhütungsmethode versagt. Sie möchten kein Rezept, um die Pille danach zu bestellen. Sie können sich in unseren Online-Dokumenten beraten lassen, um zusätzliche Daten zu Ihrem Notfall und den üblichen Verhütungsmitteln zu erhalten.

Nebenwirkungen der Tablette am Morgen danach

Die Pille danach löst keine kritischen oder langfristigen unerwünschten Wirkungen aus. Es kann trotzdem einiges auslösen leichte und vorübergehende Nebenwirkungen, weitgehend abhängig davon, in welcher Phase Ihres Menstruationszyklus sie eingenommen wurden. Die unerwünschten Wirkungen werden oft verschwinden, ohne dass Sie ein Mittel benötigen.

Levlen Nebenwirkungen könnte verursachen:

  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • schmerzhafte Dauer
  • Brustempfindlichkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Muskelschmerzen
  • wieder schmerzen
  • ermüden

Nebenwirkungen von Norplant-72 könnte verursachen:

  • Komplikationen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • bauchschmerzen verringern
  • unregelmäßige Blutungen in Ihrem nachfolgenden Intervall
  • ermüden
  • Verkürzung oder Verlängerung Ihres Folgeintervalls

Wenn es früh in Ihrem Intervall eingenommen wird, kann Levonelle einen kürzeren Zyklus auslösen. Es kann den Beginn Ihres nachfolgenden Intervalls verzögern oder keine Auswirkungen haben, wenn es später innerhalb des Zyklus eingenommen wird. Die meisten Damen können ihre Pause pünktlich haben.

Die Pille danach kann auch ungewöhnliche Blutungen auslösen und Sie werden etwas erkennen. Dies kann bis zu Ihrem nächsten Intervall dauern. Es gibt keinen Anlass zur Besorgnis, bis die Blutung extrem ist oder nicht aufhört. Wenn Ihr Intervall länger als 5 Tage zu spät ist, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Andere Möglichkeiten der Notfallverhütung

Eine intrauterine Maschine (IUP) kann als verschiedene Notfallverhütung verwendet werden. Es ist 99,9% wirksam bei der Beendigung einer Schwangerschaft. Ein IUP ist eine kleine T-förmige Maschine aus Kupfer und Kunststoff, die von einer speziell ausgebildeten Krankenschwester oder einem Arzt in der Gebärmutter (Uterus) positioniert wird.

Wenn das Kupfer freigesetzt wird, verhindert es, dass die Eizelle befruchtet oder implantiert wird, selbst wenn sie auf Spermien trifft. Es kann als langfristige Verhütungsmethode und als Notfallverhütung innerhalb von 5 Tagen nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr verwendet werden. Wie bei der Pille danach gilt: Je schneller sie eingenommen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Ein IUP kann 5 bis 10 Jahre dauern. Es kann in den ersten Monaten einige unerwünschte Wirkungen haben, zusammen mit:

  • zarte bis mäßige Schmerzen während des Einführens
  • erkennen
  • unregelmäßige Blutungen
  • stärkere Blutungen
  • schmerzhafte Dauer

Bei richtiger Einführung birgt ein IUP eine geringe Infektionsgefahr. Es besteht eine geringe Gefahr, dass sich Ihr Körper verlagert oder die Maschine herausdrückt. Ihr Arzt oder Ihre Krankenschwester wird Sie bei der Untersuchung bezüglich der Platzierung beraten.

Die Ergebnisse einer Kupferspirale werden einfach rückgängig gemacht, wenn sie von einer speziell ausgebildeten Krankenschwester oder einem Arzt herausgenommen wird. Nach der Eliminierung werden Sie sofort schwanger. IUPs sind zwar eine sichere Art der Empfängnisverhütung, schützen jedoch nicht vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs). Um STIs abzuschirmen, müssen Sie Kondome verwenden.

Häufig gestellte Fragen zur Pille danach

  1. Kann man nach Einnahme der Pille danach schwanger werden?

    Jawohl. Eine kleine Anzahl von Frauen wird dennoch nach der Einnahme der Pille danach schwanger. Je früher Sie die Tablette nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr einnehmen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nicht mehr schwanger werden. ellaOne ist 98% effizient, während Levonelle 95% effizient ist, wenn es innerhalb der ersten 24 Stunden eingenommen wird.

    Eine Übersicht im Jahr 2017 bestätigte, dass 0,6 bis 2,61 TP1T der Frauen, die Levonelle einnahmen, und 1 bis 2% der Menschen, die ellaOne einnahmen, dennoch schwanger wurden. Das Stadium, in dem Sie sich möglicherweise in Ihrem Menstruationszyklus befinden, kann einen Eindruck davon geben, wie gut es wirklich wirkt, da die Pille danach wirkt, wenn der Eisprung noch nicht stattgefunden hat.

  2. Was passiert, wenn ich die Pille danach während der Schwangerschaft einnehme?

    Die Pille danach verhindert lediglich eine Schwangerschaft während der ersten 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr. Es kann keine Abtreibung auslösen und führt nicht zu einem erhöhten Risiko für beginnende Defekte bei einem ungeborenen Kind. Die versehentliche Einnahme der Pille danach während der Schwangerschaft wird die Schwangerschaft nicht beenden.

  3. Kann ich meine übliche Antibabypille gleichzeitig mit der Pille danach einnehmen?

    Wenn Sie die „Pille danach“ aufgrund von Schwierigkeiten zusammen mit Ihrem regulären Verhütungsmittel eingenommen haben (z. Wenn Sie ellaOne eingenommen haben, können Sie mindestens 5 Tage früher warten als Ihre übliche Antibabypille. Wenn Sie Levonelle eingenommen haben, können Sie Ihre Antibabypille innerhalb von 12 Stunden nach Einnahme der Notfallverhütung wieder wie gewohnt einnehmen. Es gibt keine Arzneimittelreaktionen oder ganz andere Punkte, über die man sich Sorgen machen müsste. Ihre regelmäßige Empfängnisverhütung wird jedoch nicht sofort umweltfreundlich sein, daher müssen Sie zusammen mit Ihrem Arzt prüfen, wie lange zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen (Kondome oder Vermeidung von Geschlechtsverkehr) erforderlich sind.

  4. Ist es in Ordnung zu stillen und die Pille danach einzunehmen?

    Wenn Sie Levlen eingenommen haben, empfiehlt der Hersteller, danach mindestens eine Woche lang nicht zu stillen. Dies liegt daran, dass wir nicht wissen, welchen Einfluss die Einnahme von Levlen auf das Stillen haben könnte.

    Norplant-72 kann während der Stillzeit sicher eingenommen werden. Eine kleine Menge des Hormons kann in die Muttermilch übergehen, aber es wird einfach nicht als schädlich für Säuglinge angesehen.

  5. Ich'habe nur ein Kleinkind. Muss ich die Pille danach nehmen?

    Sie können innerhalb weniger Wochen nach der Geburt eines Kleinkindes schwanger werden, auch wenn Sie noch stillen und Ihre Pause nicht so früh begonnen haben. Der Eisprung kann bereits 2 Wochen vor Beginn des Intervalls erfolgen. Dies bedeutet, dass Sie sogar noch früher schwanger werden, als Ihr Intervall begonnen hat. Sie können die Pille danach jederzeit nach der Geburt Ihres Kleinen anwenden, solange Sie die Grundlagen zum Stillen beachten.

  6. Ich hatte lediglich eine Fehlgeburt/Abtreibung. Kann ich die Pille danach nehmen?

    Wenn Sie nach einer Fehlgeburt oder Abtreibung ungeschützten Geschlechtsverkehr haben, ist es am besten, wenn Sie trotzdem die Möglichkeit haben, schwanger zu werden. Sie können die Pille danach einnehmen, um die Schwangerschaft zu beenden, während Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten.

  7. Beeinflusst mein Gewicht die Pille danach?

    Ihr Gewicht kann die Wirkung der Pille danach beeinflussen. Die klinische Leitlinie der Fakultät für sexuelle und reproduktive Gesundheitsfürsorge (FSRH) besagt, dass Frauen sich akut bewusst sein müssen, dass ein extremer BMI die Verhütungskapseln für den Notfall viel weniger umweltfreundlich machen könnte, insbesondere Levonelle. Der Beweis dafür ist jedoch nicht schlüssig und wir empfehlen, sich an einen unserer Online-Dokumente zu wenden, um Ihre Fragen zu beantworten.

  8. Kann ich die Pille für den Notfall vorzeitig bekommen?

    Jawohl. Sie können die Notfall-Verhütungspille vorzeitig bestellen. Dies kann erforderlich sein, wenn Sie eine Reise planen, befürchten, dass Ihre übliche Verhütung versagt, oder wenn Sie davon ausgehen, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Notfallverhütung zu erhalten. Notfallverhütungsmittel werden vielleicht online oder rezeptfrei in den meisten Apotheken gekauft. Sie können die Empfehlung unserer Online-Dokumente durchsuchen, um nach weiteren Informationen zu suchen.

Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2022 von Administrator

de_DEDeutsch