Kaufen Sie rezeptfreie UTI-Medikamente online

Sowohl Männer als auch Frauen haben Harnwegsprobleme, obwohl das stimmt gerechteres Geschlecht leidet etwas häufiger an verschiedenen Entzündungen und Infektionen, hauptsächlich aus physiologischen Gründen. Typische Manifestationen einer eingeschränkten Funktion und Gesundheit der Harnwege sind Probleme mit Harnintensität, häufigeres Wasserlassen oder Brennen oder Schmerzen. Aber auch ohne das Auftreten dieser Manifestationen ist es wichtig, sich über den Zustand des Harnsystems Sorgen zu machen, zumindest weil er mit der Gesundheit des Fortpflanzungssystems zusammenhängt . Es gibt eine Zahl rezeptfreie Uti-Medikamente die Ihnen helfen oder Harnwegserkrankungen vorbeugen können.

Manche Menschen verwenden homöopathische Mittel, Brausetabletten oder „garantierte“ Rezepte von Großmüttern. Aufgrund meiner eigenen Erfahrung und der meines Partners bevorzuge ich jedoch persönlich rezeptfreie Pillen auf Basis natürlicher Stoffe.

Was ist das Harnsystem?

Das Harnsystem ist der Laienname für das Ausscheidungssystem, das aus Nieren, Harnleitern, Blase und Harnröhre besteht. Blase und Harnleiter werden manchmal zusammenfassend als Harntrakt, und es sind diese, die am stärksten von Infektionen und Entzündungen betroffen sind.

Das Ausscheidungssystem ist eines der wichtigsten Systeme des menschlichen Körpers und dient der Ausscheidung von Urin aus dem Körper. Letzteres besteht aus Abfall- und Giftstoffen, die durch die Aktivität anderer Organe im Körper produziert werden. Bei Männern hängt der Zustand der Harnwege auch mit dem Sexualleben zusammen, zumindest insofern, als das Ejakulat durch die Harnröhre gelangt.

Das Harnsystem und die Harnwege sind von verschiedenen Arten von Krankheiten und Problemen betroffen. Die häufigsten, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen auftreten, sind zweifellos Entzündungen oder Infektionen, meist bakterieller Natur.

Definition

Das Harnsystem, im Fachjargon Ausscheidungssystem genannt, sorgt für das Wassermanagement und die Ausscheidung von Abfall- und Giftstoffen des flüssigen Typs aus dem Körper. Es entfernt Abfallstoffe und Fremdstoffe aus dem Körper und funktioniert ununterbrochen 24 Stunden am Tag ein Leben lang.

Ihre Möglichkeiten bei Harnwegsproblemen zu Hause

Wenn es um Harnwegsprobleme geht, möchte ich gleich zu Beginn sagen, dass nicht alles zu Hause gelöst werden kann. Diverse Tumore oder Zysten lösen sich sicherlich nicht durch eine Heimbehandlung auf, gleiches gilt bei schweren Entzündungen und Infektionen.

Bei intensivem oder wiederholtem Auftreten von unangenehmen Symptomen im Zusammenhang mit den Harnwegen und beim Wasserlassen empfehle ich einen Arztbesuch. Er wird eine professionelle Diagnose stellen und eine Behandlung verschreiben, die meist auf Medikamenten basiert. Mehrere Maßnahmen können jedoch sowohl Teil der Unterstützung als auch der Prävention sein .

Diese können Sie zu Hause beantragen:

  • ein regelmäßiges Trinkregime einhalten,
  • das Beste ist klares Wasser, im Gegenteil,
  • gesüßte Getränke und Limonaden vermeiden,
  • Vermeiden Sie reizende Speisen und Getränke,
  • begrenzen Koffein, Gewürze,
  • Chili und natürlich Alkohol, z. B. verschiedene Kräutertees auf Pflanzenbasis mit positiver urologischer Wirkung oder entschlackender Wirkung auf die Harnwege sind ebenfalls zu empfehlen es ist wichtig, die Immunität gegen vorbeugende Maßnahmen zu erhöhen, insbesondere durch den Verzehr von Früchten mit Antioxidantien und Vitamin C .
  • Auch die Hygiene muss verbessert werden, was in Zukunft besonders wichtig ist, um ein Wiederauftreten der Infektion zu verhindern, und dies gilt insbesondere für die Frauenruhe
  • von übermäßiger körperlicher Aktivität ist auch wichtig
  • Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie im Bett bleiben sollen, befolgen Sie diesen Rat positiv
  • Unterstützung bieten auch Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten zur oralen Einnahme, solche auf Basis von Naturstoffen werden immer beliebter.

Das Prinzip und die Wirkung von Tabletten für die Harnwege

Eine der oben genannten Optionen sind Tabletten zur Unterstützung der Harnwege und des Harnsystems. Damit meine ich keine Medikamente, die Ihnen Ihr Arzt verschreibt, sondern rezeptfreie Präparate und Produkte, die nicht verschreibungspflichtig sind.

Diese Pillen basieren auf Pflanzenextrakten mit reinigender Wirkung auf die Harnwege, zum Beispiel Gelbwurzel oder Löwenzahn. Sehr oft sind auch Preiselbeeren in der Zusammensetzung enthalten, die auch eine vorbeugende Wirkung auf die Harnwege haben. Oft ist auch ein Vitamin, wie Vitamin D, enthalten.

Das Wirkprinzip ist die Einwirkung auf die Wand der Harnwege, wo diese Stoffe die Anhaftung von Bakterien reduzieren und diese aus dem Harnsystem durch die Harnröhre aus dem Körper gespült werden. Es gibt eine Wirkung auf bestehende Bakterien, aber auch eine vorbeugende Wirkung für die Zukunft.

Unerwünschte und Nebenwirkungen

Einer der Vorteile einer Zusammensetzung ohne synthetische Stoffe ist nicht nur die natürliche Wirkung auf das Harnsystem, sondern auch ein Minimum an unerwünschten oder Nebenwirkungen. Somit ist die Einnahme auch langfristig und ohne das Auftreten von unangenehmen Problemen und Auswirkungen möglich.

Häufig gestellte Fragen

Es gibt viele Missverständnisse und Fragen zu Harnwegstabletten, die für die meisten Menschen mit mangelnder Erfahrung zu unverständlich sind, um sie auf den ersten Blick zu verstehen. Um etwas mehr Licht in die Situation zu bringen, habe ich beschlossen, die häufigsten zu beantworten:

  1. Können diese Pillen bei jedem Harnwegsproblem helfen?

    Dies ist nicht der Fall, da es sich um frei erhältliche Pillen mit natürlicher Zusammensetzung handelt, die aufgrund ihrer Inhaltsstoffe nur auf bakterielle Infektionen der Harnwege wirken können. Somit können sie eine Vorbeugung gegen solche Entzündungen oder eine Unterstützung für deren bessere Behandlung sein. Sie sind keinesfalls eine Alternative zu Medikamenten.

  2. Was alle diese Pillen beeinflussen?

    Die Wirkung von Zubereitungen dieser Art ist zweifach. Zum einen helfen sie der aktuellen bakteriellen Infektion, gleichzeitig wirken sie vorbeugend für die Zukunft. Neben einer direkten Wirkung auf die Harnwege können einige Typen und Marken auch eine Wirkung auf die Blase haben oder die Immunität stärken.

  3. Wie lange sollten sie eingenommen werden?

    Dies hängt von der Packungsbeilage, der Packungsgröße, auch der Dosierungsmethode und vor allem davon ab, ob sie Ihnen helfen, dh ob die Symptome abklingen oder nicht. Am häufigsten werden diese Produkte für 5 bis 15 Tage eingenommen, aber einige Marken können zur Vorbeugung langfristig über mehrere Monate eingenommen werden. Ich empfehle, sich an die Dosierung des Herstellers zu halten.

  4. Wo kann ich diese Pillen kaufen?

    Da es sich um ordnungsgemäß registrierte Nahrungsergänzungsmittel handelt, können Sie diese natürlich in einer Apotheke kaufen. Sie brauchen dafür kein Rezept oder Rezept, die Pillen werden frei verkauft. Die andere Möglichkeit besteht darin, bequem von zu Hause aus einzukaufen, zum Beispiel über eine Online-Apotheke. Einige Marken haben auch einen eigenen offiziellen E-Shop, den ich selbst nutze.

  5. Können Kinder diese Pillen einnehmen?

    Überprüfen Sie je nach Marke oder Formulierung einfach die Packungsbeilage, in der immer angegeben ist, für wen die Pillen bestimmt sind. Einige können von Kindern eingenommen werden, zum Beispiel ab 12 Jahren, aber ich würde immer mit einem Arzt über eine mögliche Verwendung sprechen. Er oder sie kann beispielsweise eine geringere Dosierung empfehlen.

Pillen, die sowohl mein Partner als auch ich ausprobiert haben und unsere Erfahrungen mit ihnen

Ich und mein Partner haben verschiedene Marken und Arten von Harnwegstabletten ausprobiert. Einige sind bekannt, andere haben wir aufgrund positiver Referenzen von anderen Benutzern entdeckt. Das Angebot auf dem Markt ist wirklich vielfältig, aber das ist nicht immer von Vorteil.

Neben interessanten und qualitativ hochwertigen Produkten gibt es viele weitere, die in der Praxis mangelhaft sind. Dies liegt vor allem an dem Wunsch, den Preis so gering wie möglich zu halten, was sich in der minderwertigen Qualität der Wirkstoffe und deren Konzentration widerspiegelt. Ich empfehle daher, bei der Auswahl in erster Linie auf die Qualität und Referenzen aus der Praxis zu achten, nicht nur auf den Preis der Pillen.

Wie Sie die wichtigsten Grundsätze kennen, an die Sie sich bei Ihrer Wahl halten sollten?

Benötigte Zeit : 0 Tage 0 Stunden 5 Minuten

Bevor ich Ihnen die Marken vorstelle, die für mich und meinen Partner am besten funktioniert haben, möchte ich Ihnen die 4 wichtigsten Prinzipien nennen, die Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten:

  • Kenne die Kompositionen

    die Zusammensetzung ist die Grundlage für diese Produkte, aber es ist wichtig, auf die Qualität der Stoffe und nicht auf die Quantität zu achten

  • Kenne deine Marke

    wenn die Marke völlig unbekannt ist, ist es notwendig, sich damit die echten Bewertungen anderer Benutzer anzusehen, um sich ein objektives Bild zu machen

  • Präparate kaufen

    Kaufen Sie diese Präparate immer nur in der Apotheke oder beim offiziellen Händler über seinen E-Shop, niemals über eine Anzeige

Ich empfehle, nicht all die bombastischen Behauptungen über die Auswirkungen zu glauben

Werfen wir nun einen Blick auf die Tablet-Marken, die ich oder mein Partner ausprobiert haben und wie sie in der Praxis funktionieren. Was auch immer Sie mögen, hier sind sie:

Zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2022 von Administrator

Schreibe einen Kommentar

de_DEDeutsch